pagepeel-rueckrufservice
blockHeaderEditIcon
headline-neuigkeiten-luft-wasser
blockHeaderEditIcon

Neuigkeiten zu Luft & Wasser

Zelltod durch Mikroplastik 

Menschliche Zellen können durch Mikroplastik geschädigt werden

Wir finden sie mittlerweile an den entlegensten Orten unseres Planeten, das Mikroplastik.

In Mengen, wie sie im Wasser enthalten sind, können die winzigen Plastikteile allergische Reaktionen auslösen, die Zellwände schädigen und bis zum Absterben der Zelle führen.

Menschliche Zellen können durch Mikroplastik geschädigt werden

Bei einer Metastudie fanden dieses Forschende aus Großbritannien heraus, bei der 17 andere Studien zur Reaktion menschlicher Zellen auf Mikroplastik zusammengeführt wurden.
Es wurde gezielt nach Zellgiftigkeit, Immunreaktion und Zeichen für oxydativen Stress geforscht.
Ein Nachweis, dass die Erbsubstanz der Zelle durch Mikroplastik verändert wird, wurde im Moment noch nicht gefunden.

Aber Müssen wir uns Sorgen machen?

Die umweltübliche Konzentration solcher kleinen Plastikteile wirken sich nachteilig auf die Lebensfähigkeit der Zellen aus.

Bei der Reaktion mit Plastikteilen setzen Zellen Zytokine frei, was eine allergische Reaktion bedeutet.
Zytokine sind Botenstoffe, die bei einer Reaktion des Immunsystems gebildet werden. Zytokine haben Effekte auf Entzündungsprozesse, Bakterienvermehrung und die Entstehung von Krebs.

„Wir sollten uns Sorgen machen“ 

In vielen Fällen lösen diese Zellschädigungen andere gesundheitsschädliche Effekte aus.
Das heißt, Mikroplastik kann bei menschlichen Zellen  entzündliche Reaktionen hervorrufen, menschliche Zellen unter Stress setzen und den Krankheiten Vorschub leisten, und manche Zellen sterben auch ganz ab.

Wie gefährlich ist Mikroplastik nun wirklich?

Wie sich die Schäden an Zellkulturen im Körper einstellen, ist noch nicht ganz klar und auch was genau mit Mikroplastik darin passiert. 
Wie wir Mikroplastik ausscheiden ist auch nicht ganz klar, wäre aber eine wichtige Frage um Risiken einzuschätzen und auszuschließen.

Das Ergebnis der statistischen Analyse ist in jedem Fall beunruhigend, denn einen Weg zur Vermeidung von Mikroplastik gibt es bis jetzt nicht, obwohl wir dem täglich ausgesetzt sind.

Mikroplastik kann bei menschlichen Zellen  entzündliche Reaktionen hervorrufen

Und da die Auswirkungen auf uns Menschen eben noch teilweise unerforscht sind, wird das gesundheitliche Risiko falsch eingeschätzt oder auch bagatellisiert, was für uns wiederum gefährlich ist.
Risiken für uns Menschen sollten um so wichtiger genommen werden, solange die Gefahren nicht klar erforscht sind.

Was tun, jetzt?

  • Wie bekomme ich gesundes Wasser?
  • Welcher Wasserfilter bringt die beste Leistung für mich?
  • Was müssen für Standards vorhanden sein?
  • Und wird alles entfernt, was meiner Gesundheit schadet?
  • Wie kann ich meine Familie schützen?

Der Wasserfilter der für Ihre Ansprüche ausreichend ist, und das sollte für jeden als Überlegungskriterium gelten, muss folgende Kriterien und Zertifikate aufweisen:

  • Das wichtigste sind die NSF-Zertifikate.

Die Unternehmen von NSF sind mit Ihrer außergewöhnlichen hohen technischen Expertise, ihren fortlaufen auf dem neuesten Stand gehaltenen Auditoren und ihrer Fähigkeit, eine zügige Zertifizierung zu ermöglichen, weltweit führend in der Zertifizierung.

Außer die Zertifizierungen NSF 42, NSF 401, die für jedes Gerät Standard sein sollten, ist die NSF-Zertifikation 53 von großer Wichtigkeit.

NSF 55B ist ein nicht verzichtbares Highlight bei den Wasserfiltern und kann kaum ein anderer Hersteller aufweisen.
Das Zertifikat gilt für mikrobiologische Aufbereitung mit UV-Licht.

Diese Standards sind führend für Filtrationsprodukte und -Systeme.

NSF 53
ist bei uns zuständig zur Filtration von einer umfangreichen Palette von Verunreinigungen, unter anderem Nebenprodukte von Desinfektionsmitteln und sogenannten VOCs.

VOCs sind flüchtige organische Verbindungen, also kohlenstoffhaltige Stoffe und werden bei uns gefiltert.

Viele synthetisch hergestellte Stoffe können als VOC auftreten
Das trifft auch für Plastik- und Mikroplastik zu, deshalb ist die Zertifizierung NSF 53 unerlässlich und sehr wichtig.

Sie sehen, es ist von Vorteil , sich beraten zu lassen, denn nicht überall sind die Standards so offen dargelegt.

Tipp: Lesen Sie den neuen Wasser-Ratgeber

cover-ebook-wasser2022
blockHeaderEditIcon

Wasser - der neue Ratgeber von Fichtner Gerda

 

link-gratis-download-ebook2022
blockHeaderEditIcon
text-unser-service
blockHeaderEditIcon
Wir verhelfen Ihnen zu besserem und gesünderem Wasser mit unseren Wasserfiltern mit 90 Tage Zufriedenheitsgarantie.

Unser Service für Sie

  • 90 Tage Zufriedenheitsgarantie
    • Das ist einmalig.
    • Sollten Sie in keinster Weise mit unserem Produkt zufrieden sein, nehmen wir dieses innerhalb von 90 Tagen zurück. 
  • Persönliche Produktberatung
    • Gern beraten wir ausführlich Ihre Fragen zu unseren Produkten und geben unser Wissen an Sie weiter. Sie erreichen uns unter 01725625035.
  • Kostenlose Beratung bei der Aufstellung unserer Geräte  
    • Sollten Sie Fragen zur Aufstellung unserer Geräte haben, wir helfen Ihnen dabei den richtigen Platz zu finden und beraten Sie dabei.
  • Wir bieten den Service an, Sie automatisch zu benachrichtigen, wenn ein neuer Filter fällig ist.
    • Sie bekommen diese Erinnerung per Mail.

 

      

button-experten-fragen
blockHeaderEditIcon

Experten fragen

Kategorien
blockHeaderEditIcon

Kategorien

icons-soz-netze
blockHeaderEditIcon

xing Gerda Fichtner Wasserfilter Experte   linkedin   facebook

 

Copyright
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*