pagepeel-rueckrufservice
blockHeaderEditIcon
headline-neuigkeiten-luft-wasser
blockHeaderEditIcon

Neuigkeiten zu Luft & Wasser

Die unterschätzte Gefahr

Alte Wasserleitungen: So gefährden sie unsere Gesundheit

Die unterschätzte Gefahr:

127 l Leitungswasser verbrauchen wir Deutschen durchschnittlich pro Kopf am Tag. Das meiste wird für Sauberkeit und Hygiene verwendet. 
Immerhin 5l brauchen wir allerdings auch zum Trinken und Kochen. Wir trinken es pur, kochen Nudeln oder Kaffee, überall und ständig verwenden wir Leitungswasser.

 

Das Leitungswasser unterliegt strengen Regeln, da könnte man meinen, das Leitungswasser aus unseren Hähnen kann jeder beruhigt trinken.
Wäre da nicht eine Lücke: Die Wasserleitung

Alte Wasserleitungen bergen ein enormes Risiko für die Gesundheit eines jeden Leitungswassernutzers, denn oft nehmen wir unbemerkt Schwermetalle, Bakterien und Keime dadurch auf.
 

Problematisch dabei ist, dass Beschwerden und Symptome oder Erkrankungen erst später oder oft überhaupt nicht mit Leitungswasser in Verbindung gebracht werden.
Besonders für Babys, Kinder und immungeschwächte Menschen lauern hier enorme Gefahren.

Blei

Blei ist ein Blut- und Nervengift, dass enorme Auswirkungen auf den Organismus hat.
Nehmen wir es mit dem Leitungswasser auf, wird der Körper kontinuierlich und langfristig vergiftet, auch dann, wenn es sich um vergleichsweise niedrige Konzentrationen des Schwermetalls handelt.
Besonders gefährdet sind vor allem Ungeborene, Babys und Kleinkinder, deren Organismus sich noch in der Entwicklung befindet. Hier sind negative Auswirkungen in der Entwicklung des Nervensystems sehr wahrscheinlich. Aus diesem Grund sind schwangere Frauen, Säuglinge und Kleinkinder unbedingt vor der Bleiaufnahme zu schützen.
Die unbemerkte schleichende Vergiftung mit Blei wird nicht selten viel zu spät erkannt und Beschwerden und Auffälligkeiten in der Entwicklung des Kindes werden nicht oder zu spät mit dem belasteten Leitungswasser in Verbindung gebracht.
Blei im Leitungswasser ist auch für erwachsene Menschen eine Gefahr. Betroffen sind häufig das Nervensystem sowie die Nierenfunktion und die Blutbildung. Typisch erste Symptome einer zu hohen Bleiaufnahme können außer Müdigkeit und Kopfschmerzen auch Lähmungserscheinungen sein.

Kupfer

Wasserleitungen aus Kupfer werden sehr häufig verbaut. Unter Umständen kann sich jedoch Kupfer aus den Leitungen lösen. Diese Gefahr besteht noch mehr, wenn der pH-Wert unter 7 liegt.  Der Kupfergehalt hängt letztlich vom Zustand der Rohre ab. Neuinstallierte Kupfer-Leitungen geben am Anfang erhöht Kupfer ab.
Kupfer im Trinkwasser ist vor allem für Säuglinge und Kleinkinder bedenklich, da der menschliche Stoffwechsel in den ersten zwei Lebensjahren noch nicht in ausreichendem Maße dazu in der Lage ist, überschüssiges Kupfer auszuscheiden. Erhöhte Kupferzufuhr kann zur Folge eine frühkindliche Leberzirrhose haben.
Bei Erwachsenen kann eine erhöhte Zufuhr an Kupfer im Leitungswasser zu Symptomen wie Übelkeit und Erbrechen sowie einer Reizung des Magen-Darm-Traktes führen.

Weichmacher

Dem Kunststoff wird ein Weichmacher beigemischt, damit das Rohr flexibler wird.
Weichmacher sind eine Gefahr, denn diese können über einen langen Zeitraum giftige Stoffe, die sich im Weichmacher befinden, ans Leitungswasser angeben.
Kunststoffrohre sind anfälliger für das Wachstum und die Vermehrung von bakteriellen Substanzen.

So gehen Sie auf Nummer sicher

Sofort einen hochwertigen Wasserfilter mit Aktivkohlefilter kurz unter Ihren Wasserhahn, oder direkt an Ihren Hahn anschließen

Kriterien dazu:

  • Aktivkohlefilter mit innenliegende UV-Lampe
  • Eine 99,99% ige Sicherheit der Filterung
  • Filterung von Schwermetallen im Leitungswasser
  • Filterung von Weichmachern im Leitungswasser
  • Eine Schadstoffliste mit konkreter Beschreibung der gefilterten Schadstoffe
  • UV-Lampe filtert zusätzlich Viren und Bakterien
  • Platzsparend und kostensenkend

Noch Fragen offen? – Wir schaffen Klarheit
Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin bei uns
Fichtner GbR        

01725625035

cover-ebook-wasser2022
blockHeaderEditIcon

Wasser - der neue Ratgeber von Fichtner Gerda

 

link-gratis-download-ebook2022
blockHeaderEditIcon
text-unser-service
blockHeaderEditIcon
Wir verhelfen Ihnen zu besserem und gesünderem Wasser mit unseren Wasserfiltern mit 90 Tage Zufriedenheitsgarantie.

Unser Service für Sie

  • 90 Tage Zufriedenheitsgarantie
    • Das ist einmalig.
    • Sollten Sie in keinster Weise mit unserem Produkt zufrieden sein, nehmen wir dieses innerhalb von 90 Tagen zurück. 
  • Persönliche Produktberatung
    • Gern beraten wir ausführlich Ihre Fragen zu unseren Produkten und geben unser Wissen an Sie weiter. Sie erreichen uns unter 01725625035.
  • Kostenlose Beratung bei der Aufstellung unserer Geräte  
    • Sollten Sie Fragen zur Aufstellung unserer Geräte haben, wir helfen Ihnen dabei den richtigen Platz zu finden und beraten Sie dabei.
  • Wir bieten den Service an, Sie automatisch zu benachrichtigen, wenn ein neuer Filter fällig ist.
    • Sie bekommen diese Erinnerung per Mail.

 

      

button-experten-fragen
blockHeaderEditIcon

Experten fragen

Kategorien
blockHeaderEditIcon

Kategorien

icons-soz-netze
blockHeaderEditIcon

xing Gerda Fichtner Wasserfilter Experte   linkedin   facebook

 

Copyright
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*